In Freundschaft mit sich und anderen leben - Metta-Meditation Jahreskurs

-

Tina Künstner

Kurs 204
mit Tina Künstner und Hanna Schwenkel

Die Metta-Meditation (Herz-Meditation) ist eine Meditationsform, die uns darin unterstützt, den Geist zu sammeln Herzensqualitäten zu entwickeln und innere Heilung zu erfahren. Wir lernen dabei, uns selbst und anderen Menschen mit mehr Wohlwollen, Freundlichkeit und Akzeptanz zu begegnen..

Mit Vorträgen, Meditationseinheiten, Übungen und dem Austausch in der Gruppe über unsere Erfahrungen in der Meditation und im Alltag erforschen wir folgende Themen:

  • Was ist Metta-Meditation und wie wird sie geübt
  • Achtsamkeit als Grundlage der Metta-Meditation
  • Wie können wir mit schwierigen Emotionen in der Meditation umgehen
  • Was ist Selbstmigefühl
  • Metta für sich selbst und für andere entwickeln
  • Die vier "göttlichen Verweilungsstätten": Liebe, Mitgefühl, Mitfreude und Gelassenheit
  • Dankbarkeit, Vergebung und Verbundenheit

Tina Künstner, Meditationslehrerin des Buddha-Haus-Projektes, Yogalehrerin BDY/EYU, 56 Jahre, verheiratet und Mutter eines erwachsenen Sohnes. Meditationspraxis seit 1986, Schülerin von Ayya Khema und Marie Mannschatz, 2006 – 2009 dreijähriger Lehrgang „Buddha-Lehre, Theorie und Praxis“ bei Karen Kold-Wagner, 2013 - 2016 Weiterbildung bei Marie Mannschatz für Metta-Meditation, Mitbegründerin des Meditationszentrums Stuttgart. Info: www.yoga-martina-kuenstner.de

Hanna Schwenkel, Jahrgang 1951, seit 1999 regelmäßige Meditationspraxis und Beschäftigung mit den Buddhistischen Lehren; Impulse aus der Tibetischen Tradition (3-Monat-Retreat) und der Theravadatradition durch Lehrerin Ayya Khema und andere LehrerInnen des Buddha-Haus; Fortbildung zur Kursleiterin Meditation bei der "Akademie Gesundes Leben"; langjährige Praxis des Qi Gong.

Für diesen Kurs ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich


Termine: 10 x Freitagnachmittag
3.2., 24.2., 17.3., 7.4., 19.5., 30.6., 21.7., 29.9., 27.10., 17.11.
Zeit: 14:30 - 17:45 Uhr
Kursgebühr:
180 bis 220 Euro (nach eigenem Ermessen; eine Ermäßigung oder Bezahlung in zwei Raten ist möglich; von den Einnahmen geht die Hälfte an das Zentrum und die andere Hälfte an die beiden Kursleiterinnen)

 

Zurück