"Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust"

-

Bianzano

Kurs 510
mit Isis Bianzano

Wie häufig erleben wir, dass auf unserer "inneren Bühne" untersschiedliche, manchmal gegensätzliche Emotionen und Gedanken im Widerstreit sind. Manche können sich oft Gehör verschaffen, passen in unser Selbstbild, andere werden ignoriert oder ängstigen uns, manche sind hilfreich und andere nicht. Im Vortrag und am Meditationstag werden zwei Modelle beleuchtet, die aus westlicher und östlicher Sicht Anregungen geben für einen wachen, wohlwollenden Umgang mit unterschiedlichen inneren Impulsen.

Isis Bianzano widmet sich seit 1983 der buddhistischen Geistes-und Herzensschulung unter Lehrenden der Theravada- und der tibetischen Mahayana-Tradition in Europa, Asien und den USA. Autorisiert von Fred von Allmen leitet sie seit 2008 Vipassana- und Mettakurse und ist im Stiftungsrat des Schweizer Meditationszentrums Beatenberg. Infos: www.isis-bianzano.ch

Öffentlicher Vortrag, Meditation und Austausch

Freitag: 19.00 – 21.00 Uhr
Spende für Lehrerin
Spende für Stadtzentrum

Meditationstag

Der Tag findet vorwiegend im Schweigen statt. Das Thema des Abendvortrags wird im Rahmen der Vipassanapraxis vertieft. Kurze themenbezogene Impulse, angeleitete Sitzmeditationen, achtsames Gehen, Zeit für Fragen und Austausch.
Samstag:
9:30– 17.00 Uhr
Spende für Lehrerin
Organisationsgebühr: 25 Euro
Spende für Stadtzentrum

Zurück