Auf dem Weg sein mit anderen / Ohne Achtsamkeit - keine Befreiung / Jahreskurs 2020

-

Elfi Schmitt

Kurs 305 -
Dieser Kurs ist voll belegt. Eine WARTELISTE ist eingerichtet!

mit Elfi Schmitt

Buddhistische Stadtpraxis ist ein Übungskonzept, die Lehre Buddhas in den Alltag zu integrieren und uns selbst dabei auf tieferer Weise zu erkennen.
Den Rahmen bildet eine geschlossene Jahresgruppe. Zentrale Bestandteile des Kurses sind der Austausch mit anderen und eine Stetigkeit in unserer Meditationspraxis zu entwickeln. Dhamma-Vorträge erläutern das jeweilige Kursthema.  Die praktizierende Gemeinschaft – Sangha – ist das Herz der Stadtpraxis. Schon der Buddha hat sie als Juwel bezeichnet. Unser Kursthema für 2020: Ohne Achtsamkeit - keine Befreiung.

* Was unterscheidet die Achtsamkeit als Entspannungstechnik von der Achtsamkeit, wie sie der Buddha gelehrt hat?

* Warum hat Achtsamkeit seit 2500 Jahren einen so zentralen Stellenwert in der Lehre Buddhas?

* Welche Bedeutung hat sie für unser Leben und für das, was auf unserem Planeten passiert?

* Wie können wir Achtsamkeit üben und sie in unser alltägliches Leben integrieren?

Diesen Fragen werden wir in unserem Kurs nachgehen.

Elfi Schmitt, 61 Jahre, verheiratet, Krankenschwester in einer psychotherapeutischen Klinik, Meditationslehrerin im Buddha-Haus-Projekt, Mitbegründerin des Buddha-Haus-Stadtzentrum Stuttgart, seit 2010 Leiterin der Buddhistischen Stadtpraxis in Stuttgart, Schülerin von Ayya Khema, langjährige Schülerin von Dr. Sylvia Kolk und von ihr 2018 zum Lehren des Dhamma autorisiert. Besonders am Herzen liegt ihr die Verbindung von Retreat- und Alltagspraxis.

Voraussetzung zur Teilnahme:
* Die Bereitschaft zur täglichen Meditation von mind. 20 Minuten, sowie sich auf die angebotenen Praxisübungen einzulassen.
* Einführung in die Meditations- und Achtsamkeitspraxis.

Alle Termine finden im Yoga-Zentrum Stuttgart, Rosenbergstraße 50/1, 70176 Stuttgart statt.

Termine: 7 x Sonntagnachmittag, vierwöchentlich
15.03., 19.04., 17.05., 21.06., 12.07., 20.09., 15.11. jeweils von 14.00 - 18.00 Uhr
2x Sonntag, 16.02. und 06.12. jeweils von 11.00 - 17.30 Uhr

Kursgebühr:
250 Euro

Zurück