Herzensqualitäten entfalten mit den "vier göttlichen Verweilungsstätten" - Jahreskurs 2021

-

Tina Künstner

Kurs 401

mit Tina Künstner

Buddha hat vier heilsame Geistes- und Herzensqualitäten benannt: bedingungslose Liebe, Mitgefühl, Mitfreude und Gelassenheit. Dies sind die vier göttlichen Verweilungsstätten, die "brahma viharas". Diesen wunderbaren Qualitäten werden wir uns in diesem Jahr widmen und ihnen Raum geben, so dass sie sich entfalten können.

Mit Vorträgen, stillen und geführten Meditationen, Übungen und dem Austausch in der Gruppe - über unsere Erfahrungen in der Meditation und im Alltag - versuchen wir diese Qualitäten in uns zu vertiefen. Kleine Einheiten mit sanften Körperübungen aus dem Yoga unterstützen uns auf diesem Weg.

Tina Künstner
, Meditationslehrerin des Buddha-Haus-Projektes, Yogalehrerin BDY/EYU, Meditationspraxis seit 1986; Mitbegründerin des Buddha-Haus Stuttgart. Ihre wichtigsten spirituellen Lehrer*innen und Wegbegleiter*innen sind Ayya Khema, Bhante Nyanabodhi und Marie Mannschatz.

Für diesen Kurs ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Termine: 8 x Montagabend,
01.02., 01.03., 19.04., 14.06., 05.07., 27.09., 25.10. und 29.11.2021

Zeit: 18.00 – 21.00 Uhr
Kursgebühr:
200-250 Euro, nach eigenem Ermessen. Eine Ermäßigung oder Bezahlung in zwei Raten ist möglich.
 
Ort: Wenn möglich, werden die Kurse als Präsenzveranstaltung im Raum Stuttgart durchgeführt. Hierzu werden gegebenenfalls Räume angemietet.

Zurück