Jahreskurs (Online) / Einsichtsdialog

-

Elfi Schmitt

Kurs 710 (Modul 1/Basis-Kurs) und Kurs 711 (Modul 2/Vertiefungskurs)

mit Elfi Schmitt

Einsichtsdialog ist eine zwischenmenschliche Meditationspraxis auf der Grundlage von Vipassana.

Im kontemplativen Dialog mit einem/r MeditationspartnerIn bringen wir Achtsamkeit und Geistesruhe der traditionellen Stille-Meditation in die Interaktion mit ein. Wir meditieren miteinander - nicht nebeneinander. Freude, Leichtigkeit und Einsicht fließen in unsere Beziehungen ein, wenn wir in Verbundenheit erwachen.

Die Praxis des Einsichtsdialogs hat mit seinen 3 Fundamenten Meditation, Weisheit und Beziehung die gleichen Ziele und traditionellen Wurzeln wie die Stille-Meditation: Die Entwicklung von Achtsamkeit, Mitgefühl und befreiende Einsicht.

Elfi Schmitt, 63 Jahre. Sie ist Meditationslehrerin des Buddha-Haus-Projektes. Sie praktiziert seit vielen Jahren Samatha-, Vipassana- und Metta-Meditatiion. Von Dr. Sylvia Kolk zum Lehren des Dhamma autorisiert. Mitbegründerin des Stadtzentrums Stuttgart.

Termine Modul 1: 6 x Mittwochabend,
19.01., 09.02., 02.03., 23.03., 13.04. und 04.05.2022 
 
Termine Modul 2: 6 x Mittwochabend,
24.08. 14.09., 05.10., 26.10., 16.11. und 30.11.2022 
 
Zeit: 18.30 - 20.15 Uhr

Kursgebühr: traditionsgemäß im Einsichtsdialog auf Danabasis (Praxis der Großzügigkeit)
unsere Spendenempfehlung pro Modul: zwischen 90 - 120 Euro (nach eigenem Ermessen)

Unser Kursjahr startet mit einem Online-Einführungstag in den Einsichtsdialog am 09. Januar 2022 mit Stefan Hanser. Nähere Info siehe unter Sonderveranstaltungen, Kurs 501, auf unserer Website.
 
Die Teilnahme am Einführungstag ist Voraussetzung zur Anmeldung für den sich anschließenden Basis- und Vertiefungskurs.
 
Im Basis-Kurs (Modul 1) praktizieren wir an 6 Kursabenden mit den 6 Leitlinien des Einsichtsdialogs. Sie bilden den Kern der Einsichtsdialog-Praxis: Innehalten - Entspannen - sich Öffnen - Einstimmen auf das Entstehen - Tief Zuhören - Wahrheit sprechen.
 
Im Vertiefungskurs (Modul 2) des 2. Halbjahres stabilisieren wir unsere Erfahrungen mit den 6 Leitlinien weiter an 6 Kursabenden.

Beide Kurse (Modul 1 und Modul 2) finden im Online-Format 3-wöchig statt. Da die Inhalte aufeinander aufbauen, wird die Teilnahme an allen Terminen empfohlen.

 

Zurück