Jahreskurs / Praxis und Theorie der buddhistischen Einsichtsmeditation / Vipassana

-

Kurs 705

mit Manfred Kubica

Was lehrte der Buddha und was kann uns die Lehre geben? Das Ziel des Kurses ist, diese Fragen zu klären und eine anwendbare Praxis zu erlangen.

Meditation
Meditation ist ein zentraler Baustein der buddhistischen Lehre. Hier werden wir im Detail uns ansehen, welche Meditationsformen es gibt und was das Besondere der buddhistischen ist.

Achtsamkeit
Achtsamkeit gehört ebenso dazu und ist das Resultat aus einer besonderen Art der Konzentration und einer besonderen Art dem Umganges mit uns und den Dingen der Welt. Es ist eine Herausforderung, da es einiges zu durchdringen gibt. Die Lehre, aber auch unser eigenes Ich.

Weitere Ziele sind tieferes Verständnis des Einsichtsweges zu bekommen. Hier werden Fragen wie, was ist Befreiung und woran kann man sie festmachen, geklärt.

Manfred Kubica meditiert seit 10 Jahren intensiv Vipassana. 2021 hat er die Lehrbefugnis von Bhante Sujiva erhalten. Der Ehrwürdige Sujiva ist ein sehr bekannter Vipassana Lehrer.

Termine: 10 x Samstag
15.01., 26.02., 19.03., 23.04., 07.05., 11.06., 17.09., 08.10., 12.11. und 03.12. 2022

Zeit: jeweils von 10.00 - 16.00 Uhr
Kursgebühr: 210 - 270 Euro (nach eigenem Ermessen)

Für diesen Kurs ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

 

Zurück