Stille und Aktivität - Empfangen und Weitergeben

-

Fuden Nessi

Kurs 912
mit Fuden Nessi

Um richtig zu handeln, brauchen wir die spirituelle Nahrung, die wir in der Stille der Meditation erhalten. Die Meditation wiederum wird genährt und vertieft sich, wenn wir das, was uns Buddha im gestillten Herzen aufzeigt, in die Tat umsetzen. Thema des Wochenendes wird sein, wie wir Stille und Aktivität in unserem Alltag in Einklang bringen, damit sich das, was uns in der Stille gegeben wird, in unseren Handlungen ausdrücken kann.
 
Der Ehrw. Fuden feiert in diesem Jahr seinen 40. Ordinationsgeburtstag. In der Schweiz aufgewachsen, wurde er mit 28 im amerikanischen Kloster Shasta Abbey Mönch in der Meditationstradition der Stillen Reflexion (Soto-Zen). Von seiner Meisterin, der Ehrw. Meisterin Jiyu-Kennett (1924-1996), erhielt er die Dharma-Übertragung und wurde später zum Meister ernannt. Nachdem er viele Jahre zuerst im amerikanischen und dann im englischen Kloster seines Ordens verbrachte, wurde er 2004 nach Deutschland eingeladen und leitet nun im Schwarzwald den kleinen buddhistischen Tempel Dharmazuflucht Schwarzwald.  Info: www.dharmazuflucht.info

 

Öffentlicher Vortrag

Freitag: 19.30 – 21.30 Uhr
Spende für Lehrer
Spende für Zentrum

Meditationstag mit Einführung

Sonntag: 10.00 - 17.00 Uhr
Spende für Lehrer
Organisationsgebühr: 20 Euro
Spende für Zentrum

 

Zurück