Kommunikation mit Herz und Meditation

-

Dr. Wilfried Reuter

Kurs 109
mit Lama Irene

Stille Meditation bildet die Grundlage für Kommunikation mit Herz und stimulierrt eine natürliche Verbundenheit mit unserem Organismus sowie der des Erwachens. Auf dieser Basis werden wir den Sprechprozess und das Zuhören in einem strukturierten Rahmen erforschen. Um unsere Reaktivität beim Sprechen und beim Zuhören tiefer zu verstehen und zu durchschauen, lernen wir verschiedene Facetten derr Achtsamkeit kennen, wie sie auch im "Einsichtsdialog" (entwickelt vom buddhistischen Lehrer Gregory Kramer) angewendet werden. So erhalten wir vielseitige Gelegenheit, die befreiende Möglichkeit einer freundlichen, unvoreingenommenen inneren Haltung uns selbst gegenüber und anderen zu kultivieren.

Lama Irene ist Schweizerin und seit 1991 buddhistische Nonne. Sie lernte buddhistische Meditation 1979 in den USA kennen (Zen, Vipassana, Tibetische Tradition). Von 1986-94 nahm sie an zwei Drei-Jahres-Retreats teil und wurde vom Mahamudrameister Gendün Rinpoche in die Übertragung der Karma-Kagyu Linie eingeführt. Sie unterrichtet seit 21 Jahren an verschiedenen Orten und ist beteiligt am Aufbau von Dharmagruppen und Zentren im deutschen Sprachraum.

Öffentlicher Vortrag und Diskussion

Freitag: 19.00 – 21.00 Uhr
Spende für Lehrerin

Vorträge, Meditationspraxis

Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 10.00 - 14.00 Uhr
Spende für Lehrerin
Organisationsgebühr: 35 Euro

Zurück