Metta- und Tonglen-Praxis - Meditationen zur Entwicklung von mehr Herzenswärme, Selbstmitgefühl und Altruismus

-

Yesche Udo Regel

Kurs 107
mit Yesche U. Regel

Basierend auf einer Grundhaltung von wacher Präsenz und Herzenswärme (Metta) wird die Mitgefühls-Meditation des Tonglen (Annehmen und Aussenden) vorgestellt und eingeübt. Während der Samstag vor allem der Selbstmitgefühls-Praxis gewidmet ist, stehen am Sonntag Vormittag Meditationen zur Entfaltung von Mitgefühl für andere im Mittelpunkt der Praxis.

Yesche U. Regel, unterrichtet seit vielen Jahren buddhistische Meditationen und Lehrthemen. Er war von 1980-1997 ordinierter Mönch in einer tibetisch-buddhistischen Tradition und am Aufbau ihrer Meditationszentren hierzulande beteiligt. In Bonn betreibt er das traditionsübergreifende Meditationszentrum Paramita.


Vorträge, Meditationspraxis

Freitag: 19.00 – 21.00 Uhr
Lehrerhonorar: 10 Euro

Meditationstage

Samstag: 10.00 – 18.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 14.00 Uhr

Lehrerhonorar: 75 Euro
Organisationsgebühr: 35 Euro

Zurück