Wer bin ich? Das Abenteuer Selbsterforschung.

-

Charlie Pils

Kurs 801
mit Charlie Pils

Selbsterforschung ist eine abenteuerliche Reise nach innen und zielt im Fundament auf das Erkennen deiner Persönlichkeit. Entdecke selbst: Deine karmischen Reaktionsmuster, Charaktereigenschaften, Gemütsverfassungen, Ansichten, Glaubensvorstellungen erschaffen eine sich ständig verändernde Selbstwahrnehmung und Wirklichkeit.

Wem widerfährt das? Wer bist du in deinem innersten Sein? Geh den meditativen Weg des Loslassens vom Anhaften von all dem, was dem Entstehen und Vergehen unterworfen ist. Geh den furchtlosen Weg des "Nicht-Selbst" anatta in den "Ich-Tod". Das was stirbt nennt man "Unwissenheit". Wach auf in dein "wahres Sein", sei ein Licht für die Welt und lebe ein selbst-loses Leben - die Liebe - immer Jetzt.

Charlie Pils ist Dharma-Lehrer in der Nachfolge von Ayya Khema und vermittelt Stille- und Einsichtsmeditation (samadtha und vipassana) auf den Grundlagen der Lehren des Buddha. Er ist der spirituelle Leiter des Meditationszentrums Buddha-Haus-München.

 

Vorträge, Stille und angeleitete Meditationen, Mantrachant

Samstag: 10.00 – 17.30 Uhr, Thema: Reise ins ich
Sonntag:  09.30 – 14.00 Uhr, Thema: Ich bin das

Kursgebühr: 65 Euro und Dana Spende für Lehrer
Organisationsgebühr:
30 Euro

Die gesamte Veranstaltung findet im Clemenssaal im Gemeindehaus St. Clemens in der Lortzingstr. 19, 70195 Stuttgart-Botnang statt.


Zurück