Frühlings-Retreat / Vipassana-Meditation

-

Kurs 601
mit Wolfgang Seifert

Vipassana-Meditation bedeutet intuitive Einsicht zu gewinnen, wie das Leben ist.

Im Betrachten, Zulassen und Aushalten aller körperlichen und geistigen Vorgänge, geschieht die Begegnung mit sich selbst, ohne Verdrängung, Vermeidung, Rechtfertigung oder Beschönigung.

Diese Übungsweise erfordert Mut zur Ehrlichkeit, Loslösung von Konzepten und Illusionen, Geduld und Kontinuität in der Übungspraxis. In dem Maße, wie Wünsche und Ängste sich vermindern, wachsen Hiersein und Freiheit.

Wolfgang Seifert: Der thailändische Meister Dhiravamsa lehrte mich vor 40 Jahren die Vipassana-Meditation. In meinen Kursen versuche in einen Freiraum für ein individuelles Erleben zu geben, damit eine tiefe Berührung mit verborgenem Wissen entstehen kann. In den Kursen verbinde ich Körperübungen, Gesprächsrunden und Vorträge, so dass eine intensive Zeit entsehen kann.

Für diesen Kurs ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich.

Termine:
Donnerstag,  26. Mai 2022
Freitag,         27. Mai 2022
Samstag,      28. Mai 2022
Sonntag,       29. Mai 2022
Zeit:
         
jeweils von 10.00 - 18.00 Uhr
 
Die Mittagspause kann im Schweigen im Stadtzentrum verbracht werden oder im Austausch außerhalb des Zentrums.

Spendenempfehlung für Lehrer:
120 - 240 Euro (je nach Möglichkeit)
Organisationsgebühr: 25 - 40 Euro

Zurück