OFFENE MEDITATIONSSTUNDEN AN WOCHENTAGEN

Unsere offenen Abende unter der Woche sind ein wesentlicher Bestandteil des Meditationszentrums. Sie laden zu einer kontinuierlichen Meditationspraxis in einer Gemeinschaft (sangha) ein und helfen so, auch im Alltag im inneren Weg zu bleiben.

Alle Abende sind frei zugänglich und auch für Meditationsanfänger geeignet; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein Besuch der Meditationseinführung an den ausgeschriebenen Wochenendterminen ist empfehlenswert.

DIENSTAG

Gerhard Krapf
Meditation und Vortrag mit Gerhard Krapf
 
Audiovorträge, meist von Dr. Wilfried Reuter (Schüler von Ayya Khema).
Meditation in Stille oder/und geführt.
 
Gerhard Krapf, meditiert seit ca. 20 Jahren. Zuerst in tibetischer Tradition, seit 18 Jahren im Buddha Haus, Samatha- und Metta-Meditation. Teilnahme an verschieden Retreats, vornehmlich bei Dr. Wilfried Reuter.
 
Termine: jeden 2. Dienstag im Monat
Zeit: 18.00 - 19.30 Uhr

Spendenempfehlung: jeweils 5 - 10 Euro pro Abend

MITTWOCH

Eleesha Thiel

Mantra Singen mit Eleesha Thiel

Wir singen zusammen Bhajanas und Mantren. Das Hauptaugenmerk liegt nicht so sehr auf gesanglichem Können, sondern auf Freude und Hingabe beim Singen und Musizieren. Singen erfreut Herz und Gemüt und bringt unser stetiges Denken zur Ruhe. Danach meditieren wir noch 20 bis 30 Minutern und lassen den Abend bei einer Tasse Tee bis etwa 20 Uhr ausklingen.
 
Termine:
Jeden 1. Mittwoch im Monat Anleitung mit CD
Jeden 3. Mittwoch im Monat mit Eleesha Thiel, außer 16.10.2019
Zeit: 18.00 - 20.00 Uhr (incl. Tee trinken)
 
Spendenempfehlung: jeweils 5 - 10 Euro pro Abend

MITTWOCH

Konni Pham

Stilles Sitzen mit Kornelia Pham und Christopher Holzknecht

Der Abend ist ganz der Meditation in Stille gewidmet. AnfängerInnen und erfahrene TeilnehmerInnen sind gleichermaßen willkommen. Wir wechseln zwischen Sitz- und Gehmeditation. Es besteht die Möglichkeit, nur an der ersten Meditation teilzunehmen und dann das Zentrum zu verlassen.
 
Sie übt regelmäßige Meditationspraxis seit 2002 bei den Lehrern Pyar Troll-Rauch und Samarpan/Soham, Aikido-Praxis und Lehrtätigkeit bis 2010: Graduierung: 2. DAN Aikikai Tokyo.
Seit 2007 im Buddha Haus.
Er ist Jahrgang 1974 und besucht regelmäßige Schweigeretreats mit Soham (Samarpan) seit 2009. Ashtanga Yoaga seit 2010. Seit 2005 im Buddha Haus und seit 2017 Teacher Training bei Yoga Mitte Stuttgart.

Termine: jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, außer 13.11.2019
Zeit: 19.00 – 21.00 Uhr

Spendenempfehlung: jeweils 5 - 10 Euro pro Abend

DONNERSTAG

Hanna Schwenkel

Qi Gong mit Hanna Schwenkel

Am offenen Qi Gong-Abend werden wir eingangs Übungen praktizieren, die unsere Energie ausgleichen und zur Ruhe führen. Danach sitzen wir in Stille. Am Ende des Abends gibt es noch die Möglichkeit des infomellen Austauschs.
 
Hanna Schwenkel, Jahrgang 51, seit 1999 regelmäßige Meditationspraxis und Beschäftigung mit den buddhistischen Lehren; Impulse aus der Tibetischen Tradition (3-Monats Retreat) und der Theravada-Tradition durch Lehrerin Ayya Khema und andere LehrerInnen des Buddha Haus; Fortbildung zur Kursleiterin Meditation bei der "Akademie Gesundes Leben"; langjährige Praxis des Qi Gong.

Termine: Jeden Donnerstag, nicht am 25.04. und 8.08.2019
Zeit: 9.30 - 10.30 Uhr
 
Spendenempfehlung: 7 - 10 Euro pro Termin

DONNERSTAG

Andreas Lückenbach
Meditation in der Gruppe mit Andreas Lückenbach

Stilles Sitzen und Gehmeditation. Metta-Meditationen, Siück-für-Stück-Methode (Metta Scan) und Audio-Vorträge von Ayya Khema, Bhante Nyanabodhi u.a. Gemeinsamer Austausch bei einer Tasse Tee am Ende des Abends möglich.

Dr. Andreas Lückenbach, Jahrgang 1970, praktiziert seit 2014, angefangen 2014 mit MBSR und seit 2015 in der Theravada Tradition. Retreats bei Bhante Nyanabodhi, Silvia Kolk u.a.

Termine: Jeden Donnerstag
Zeit: 20.00 – 21.30 Uhr
 
Spendenempfehlung: jeweils 5 - 10 Euro pro Abend